Hebeschiebetüren von WIRUS:
Form und Funktion im XXL-Format.

Fließende Übergänge zwischen drinnen und draußen, großzügig gestaltete Wohnlandschaften – Hebeschiebetüren von WIRUS Fenster bieten Ihnen Form und Funktion im XXL-Format:

  • Klasse A-Profilsystem aus Kunststoff und Aluminium-System mit hervorragenden statischen Eigenschaften
  • Flexible Systeme für variable Elementgrößen
  • Hohe Tragfähigkeit im Standard bis 330 kg Flügelgewicht und für
    XXL-Elemente mit Schwerlastbeschlag bis 440 kg Flügelgewicht
  • Einstufung des kompletten Beschlags in der höchsten Klasse nach DIN EN 13126-16 und mit 25.000 Zyklen
  • Sehr niedrige Bodenschwelle bereits in der Standardausführung,
  • auch in der Ausführung barrierefrei gemäß DIN 18040 lieferbar
  • Wärmeschutz bis hin zur Passivhaustauglichkeit
  • Einbruchschutz wie er von der Kriminalpolizei empfohlen wird
  • Nahezu unbegrenzte Möglichkeiten in der Gestaltung und Ausstattung

Hebeschiebetür-System aus Kunststoff

Kunststoff-Profilsystem mit hochwärmedämmender Bodenschwelle aus WPC (Wood Plastic Compounds). Starke Rechteckrohre in Blendrahmen und Flügel für beste statische Eigenschaften. Hochkorrosionsgeschützter Laufwagen mit Reinigungsbürsten für schwereloses Gleiten über viele Jahre hinweg.
HST 82
  • Zargentiefe 194 mm mit 61 mm Ansichtsbreite
  • Flügelbautiefe 82 mm mit 100 mm Ansichtsbreite
  • Uw-Wert: 1,2 W/m²K bei Einsatz von Wärmeschutzstandardglas
  • Uw-Wert: 0,73 W/m²K bei Einsatz von Hochwärmeschutzglas mit Warmer Kante
HST 82 AluColor (mit Aluminium-Vorsatzschale)
  • Zargentiefe 203 mm mit 73 mm Ansichtsbreite
  • Flügelbautiefe 85 mm mit 103 mm Ansichtsbreite
  • Uw-Wert: 1,2 W/m²K bei Einsatz von Wärmeschutzstandardglas
  • Uw-Wert: 0,73 W/m²K bei Einsatz von Hochwärmeschutzglas mit Warmer Kante

Die barrierefreie Bodenschwelle

Oft sind es nur kleine technische Details, die Großes bewirken, im Alltag mehr Bewegungsfreiheit schaffen und den Wohnkomfort steigern.
Ein praktisches Beispiel dafür ist die schon sehr niedrige Bodenschwelle in der Standardausführung.
Darüber hinaus ermöglicht die barrierefreie Schwelle gemäß DIN 18040 mit einer nur 5 mm niedrigen Laufschiene und einem erhöhten, rutsch-hemmenden Trittschutzprofil einen nahezu versatzfreien Übergang von innen nach außen.
So kann die Hebeschiebetür mühelos passiert werden.

Hebeschiebetür-System aus Aluminium

Aluminium-Profilsystem mit thermisch getrennter Bodenschwelle.
Die Konstruktion ermöglicht groß dimensionierte Elemente sowie Glasflächen.

HST 77
  • Zargentiefe 202 mm mit 57 mm Ansichtsbreite
  • Flügelbautiefe 77 mm mit 104 mm Ansichtsbreite
  • Uw-Wert: 1,7 W/m²K bei Einsatz von Wärmeschutzstandardglas
  • Uw-Wert: 0,91 W/m²K bei Einsatz von Hochwärmeschutzglas mit Warmer Kante

Design und Technik

Bei der Farb- und Oberflächengestaltung der Hebeschiebetüren aus Kunststoff und aus Aluminium haben Sie die gleichen Möglichkeiten wie bei den WIRUS-Fenstern.

Griffe und Griffmuscheln

WIRUS-Drehgriffe und Griffmuscheln sind in der Standardausführung weiß.
Auf Wunsch erhalten Sie diese auch in den Ausführungen EV 1, F 9 und Braun. So harmonieren die Griffe immer mit der von Ihnen ausgewählten Farbe der Hebeschiebetür.
Das gilt selbstverständlich auch für abschließbare Drehgriffe und Griffgarnituren. Alle Drehgriffe sind in abschließbarer Ausführung erhältlich
(auch beidseitig abschließbar mit durchgehendem Profilzylinder).

Komplettiert wird das Sortiment durch Griffmuschel und Drehgriff aus Edelstahl, ebenso erhältlich in der abschließbaren Ausführung.

Funktionsausstattungen

Der Getriebedämpfer

Der Getriebedämpfer steuert die Bedienung des Griffes, so dass dieser kontrolliert und fast von selbst, leise und exakt in die Geschlossenstellung zurückgleitet. Der WIRUS-Getriebedämpfer ist für Hebeschiebetüren mit Flügelgewichten von bis zu 440 kg einsetzbar und optional nachrüstbar.

Mit der innovativen Beschlagtechnologie sind WIRUS-Hebeschiebetüren bereits in der Grundausstattung gut gesichert.
Die Hebeschiebetüren sind grundsätzlich mit zwei Schließbolzen und ab einer Elementhöhe von 2,30 Meter mit drei Schließbolzen ausgestattet.

Einbruchschutz

Einbruchschutz bis zur Widerstandsklasse RC 2. Mit der Wahl unterschiedlicher Sicherheitspakete können Sie, Ihren persönlichen Anforderungen entsprechend, die Widerstandsklassen RC 2 N und RC 2 erreichen. Diese bieten Schutz gegen Aufbruchversuche des verschlossenen Bauteils:
  • Mit körperlicher Gewalt wie Gegentreten, -springen, Schulterstoß, Hochschieben, Herausreißen (Vandalismus)
  • Zusätzlich mit einfachen Werkzeugen wie Schraubendreher, Zange und Keilen
Abschließbare Drehgriffe und Sicherheitsisolierglas halten Einbrecher zusätzlich wirksam ab.

Das Sicherheitsisolierglas

Verbundsicherheitsglas (VSG) besteht aus einzelnen Glasscheiben, die mit einer zähelastischen, transparenten Folie verklebt werden.
Dieser Aufbau verhindert, dass von außen eine Durchgreiföffnung geschaffen werden kann.

Sicherheitsisolierglas
P4A 2-fach
Sicherheitsisolierglas
P4A 3-fach

Bodenschwelle
Warme Kante

Wärmeschutz

Glas und Wärmeschutz

Durch hervorragende Wärmedämmeigenschaften der Profilsysteme erfüllen WIRUS-Hebeschiebetüren bereits in der Kombination mit Wärmeschutzstandardglas sehr hohe Ansprüche.
Diese Grundausstattung kann mit Hochwärmeschutzglas bis zur Passivhaustauglichkeit ausgebaut werden.

Hochwärmedämmende Bodenschwelle

Die Bodenschwelle der WIRUS-Hebeschiebetüren aus Kunststoff liefert sowohl am Schiebeflügel als auch am Festteil ideale Isothermenverläufe. So entstehen keine Kältebrücken. Selbst bei Außentemperaturen von minus 15 °C beträgt die Oberflächentemperatur direkt an der Schwelle noch über 10 °C.
Der Materialmix WPC (Wood Plastic Compounds), aus dem die Bodenschwelle gefertigt ist, zeichnet sich auch bei hohen Temperaturschwankungen durch seine Verzugsfreiheit aus. Die allzeit einwandfreie Funktion des Elementes ist garantiert.
Bei WIRUS-Hebeschiebetüren aus Aluminium sorgt die thermische Trennung innerhalb des Schwellenprofils für optimalen Wärmeschutz im Bodenbereich.

Die Warme Kante

So heißen die Abstandhalter im Glas, die durch ihre sehr geringe Wärmeleitfähigkeit einen thermisch optimierten Randverbund im Glas-Rahmen-Bereich mit Temperaturverbesserungen von bis zu 4 °C bilden.
Die Warme Kante gehört bei WIRUS Fenster in 3-fach Verglasungen zur Standardausstattung, als Zusatzausstattung kann sie in jede 2-fach- oder Sonderverglasung eingesetzt werden.

© 2021 by WIRUS Fenster