Haustüren Sicherheit
Der Türwächter von WIRUS

Der Türwächter. Ein in das Schließsystem integrierter Türwächter öffnet die Haustür zunächst nur einen Spalt breit. Erst eine Entriegelung erlaubt freien Zutritt. Die verdeckt angebrachten Schlossteile werden beim Aufschließen von außen und mit einem Knauf von innen ver- oder entriegelt. Der Knauf des Türwächters ist in Edelstahl, weiß, braun und Messing lieferbar.

Sicherheit durch das Fingerprint-Zutrittsystem

So einzigartig wie Ihr Fingerabdruck:
Das Fingerprint-Zutrittsystem ersetzt den herkömmlichen Schlüssel. Ihr Fingerabdruck ist sicherer als ein Schlüssel, der verloren, gestohlen und gefälscht werden kann. WIRUS-Fingerprint nutzt höchste Sicherheitsstandards der Biometrie – Manipulationen von außen und unberechtigter Zutritt sind ausgeschlossen.

WIRUS-Fingerprint wird für alle gut erreichbar auf den Flügel montiert. Das hochwertige Metall-/ Edelstahlgehäuse ist korrosionsgeschützt und für den Außeneinsatz optimal geeignet.

Ihr WIRUS-Fachhändler berät Sie kompetent

Haustüren und Sicherheit Die Sicherheitsrosette Der Schwenkriegel Der Schwenkriegel Der Schwenkriegel Der Schwenkriegel Der Schwenkriegel Der Schwenkriegel Die Verriegelung Die Verriegelung Die Bandseitensicherung Die Bandseitensicherung

Für mehr Details bitte
die Zahlen anklicken.

Das automatisch verriegelnde Schloss
Beim Zuziehen der Haustür wird die sichere Verriegelung an allen wichtigen Sicherheitspunkten automatisch aktiviert. Einmal zugezogen, gilt diese Haustür auch für Versicherungs- gesellschaften als abgeschlossen.

Eins
Sicherheitsrosette

Dem Einbrecher einen Riegel vorschieben. Mit diesem Sonderzubehör lässt sich das individuell und dem persönlichen Sicherheitsbedürfnis angepasst, realisieren.

Die Sicherheitsrosette (1) , schützt den Profilzylinder gegen Aufbohren. 

zwei
Schwenkriegel

Beim 2-fach Schwenkriegel (2), bei WIRUS Haustüren Standard, senkt sich der Stahl-Schwenkriegel aus dem Türflügel in das Schließstück am Blendrahmen und verzahnt diese so, dass ein Aufhebelversuch erfolgreich Widerstand geleistet wird. Das System lässt sich vom 2- bis zum 4-fachen Schwenkriegel (3) ausbauen. 

drei
Schwenkriegel

Bei automatisch verriegelnden Schlössern (4) reicht es, die Haustür zu zu ziehen. Die Verriegelung an allen wichtigen Sicherheitspunkten wird automatisch aktiviert. Einmal zugezogen, gilt diese Haustür für eine Versicherung als abgeschlossen. Entriegelt wird von außen mit dem Schlüssel, von innen durch Betätigung des Drückers. Auf Wunsch statten wir das AV-Schloss mit einem Elektromotor aus, der – z.B. in einem Mehrfamilienhaus – das Öffnen über die Wechselsprechanlage ermöglicht.

*Einmal zugezogen, gilt diese Haustür für eine Versicherung als abgeschlossen.

vier
Bandseitensicherung

Bei der Bandseitensicherung (5) verzahnen Sicherungsbolzen Blendrahmen und Türflügel miteinander. Ein Aufhebeln des Gehflügels wird so fast unmöglich gemacht.